FAQ DampfLust.de

A. Alles rund um den Shop

B. Häufig verwendete Begriffe

Alles rund um den Shop

  1. Wohin liefert dampflust. de
  2. Wie gebe ich meine Bestellung auf
  3. Muss ich ein Kundenkonto einrichten
  4. Welche Zahlungsmöglichkeiten hast Du
  5. Wie funktioniert die Zahlung mit Paypal
  6. Wie erfolgt die Zahlung mit Klarna Rechnung oder Ratenkauf
  7. Wieso die Altersverifikation über die Schufa
  8. Wie kann ich meinen Gutschein einlösen
  9. Wie kann ich meine Bestellung ändern
  10. Wie lange dauert die Lieferzeit
  11. Wie kann ich meine Sendung verfolgen
  12. Wie gebe ich Artikel die nicht einwandfrei funktionieren zurück
  13. Wie gebe ich Artikel wieder zurück.
  14. Wer darf E-Zigaretten, Zubehör und Liquids bestellen.
  15. Warum gibt es die Liquidfläschchen nur noch mit 10ml Inhalt

 

Wohin liefert dampflust.de?

Wir liefern unsere angebotenen Artikel ausschließlich innerhalb von Deutschland.

Wie gebe ich meine Bestellung auf?

Die Bestellung wird über unsere Website www.dampflust.de aufgegeben. Nach Auswahl der Produkte werden diese in den Warenkorb gelegt. Über den Link „Warenkorb“ gelangst du zu deiner Bestellung. Hier kannst du noch evtl. Änderungen vornehmen. Über den Button „ Kasse wird deine Bestellung abgeschlossen. In diesem Bereich werden deine Kontaktdaten abgefragt und du kannst deine bevorzugte Zahlungsart auswählen. Mit dem Schritt „ Weiter“ kannst du deine Bestellung nochmals ansehen und dann endgültig abschließen.

Muss ich ein Kundenkonto einrichten?

Nein. Du kannst dich selbstverständlich auch als Gast anmelden. Die Einrichtung eines Kundenkontos hat für dich nur den Vorteil, dass deine Kontaktdaten gespeichert werden und du diese bei einer weiteren Bestellung nicht mehr angeben musst.

Welche Zahlungsmöglichkeiten hast du?

Du hast folgende Zahlungsmöglichkeiten:

Paypal

Lastschrifteinzug über PayPal (ohne ein Paypal-Konto zu haben)

Kreditkarte über Paypal ( ohne ein Paypal-Konto zu haben)

Rechnung über Paypal (ohnen eine Paypal-Konto zu haben)

Rechnung über Klarna

Ratenkauf über Klarna

Vorkasse per Überweisung

Nachnahme – Bei Zahlung per Nachnahme fallen zusätzliche Kosten in Höhe von 6,90€ an.

Wie funktioniert die Zahlung mit Paypal?

Nach Abschluss deiner Bestellung wirst du automatisch zu Paypal weitergeleitet. Dort musst du dich nur noch mit deinen Zugangsdaten einloggen und den Button „ Jetzt bezahlen“ drücken. Danach ist der Kauf abgeschlossen.

Wie erfolgt die Zahlung mit Klarna Rechnung oder. Ratenkauf?

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir dir den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Bitte beachte, dass Klarna Rechnung nur für Verbraucher verfügbar ist und dass die Zahlung jeweils an Klarna zu erfolgen hat.

Klarna Rechnung

Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per E-mail oder gemeinsam mit der Ware versandt. Die vollständigen AGB zum Rechnungskauf findest du hier.

Klarna Ratenkauf

Mit dem Finanzierungsservice von Klarna kannst du deinen Einkauf flexibel in monatlichen Raten von mindestens 1/24 des Gesamtbetrages (mindestens jedoch 6,95 €) bezahlen. Weitere Informationen zum Klarna Ratenkauf einschließlich der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der europäischen Standardinformationen für Verbraucherkredite findest du hier.

Datenschutzhinweis

Klarna prüft und bewertet deine Datenangaben und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Deine Personenangaben werden in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzbestimmungen und entsprechend den Angaben in Klarnas Datenschutzbestimmungen behandelt.

Wieso die Altersverifikation über die Schufa?

Gemäß den neuen gesetzlichen Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes (JuSchG) § 10 dürfen wir ab dem 01.02.2017 nur nach eindeutigem Altersnachweis, Artikel wie E-Zigaretten, Zubehör und E-Liquids, an Sie versenden.  Um dies zu erreichen wird eine Altersverifikation (Prüfung) über die Schufa Holding AG durchgeführt. Dieser Prüfung müssen Sie in dem Bereich „Kasse“ zu stimmen. Bei der Altersprüfung wird nur an Hand der von Ihnen bereits hinterlegten Daten, z.B. durch Ihre Bankdaten oder Ihrem Mobilfunkvertrag die Geburtsdaten verglichen. Es kommt zu keiner Zeit zu einer Überprüfung Ihrer Kreditwürdigkeit oder finanziellen Bonität. Siehe auch www.meineschufa.de

Wie kann ich meinen Gutschein einlösen?

Du kannst deinen Gutscheincode in unserem Online-Shop www.dampflust.de im Warenkorb eingeben. Nach der Eingabe, bitte kurz bestätigen. Hast du die Eingabe vergessen, hast du nochmals die Möglichkeit deinen Gutscheincode im oberen Bereich der Seite “Kasse“ einzugeben.

Wie kann ich meine Bestellung ändern?

Wenn du die Menge ändern willst, gehe bitte auf das Feld „ Menge“ hinter deinem ausgesuchten Artikel. Hierkannst du die Menge sowohl erhöhen als auch verringern. Danach bitte den Button „Aktualisieren“. Möchtest du einen Artikel wieder löschen, gehe bitte auf das Kreuz links neben dem entsprechenden Artikel.

Wie lange dauert die Lieferzeit?

Alle Bestellungen die am Vormittag bei uns eingehen, werden noch am selben Tag bearbeitet und verschickt. Bestellungen die nach 13.00 Uhr eingehen, werden am nächsten Tag versendet. Bitte beachte, das Bestellungen, die am Freitag nach 13.00 Uhr eingehen, erst am Montag Vormittag bearbeitet und versandt werden.

Die Zustellung dauert erfahrungsgemäß zwischen 1-3 Werktagen und erfolgt ausschließlich über DHL mit Alterssichtprüfung.

Wie kann ich meine Sendung verfolgen?

Sobald deine Bestellung von uns versandt wurde, erhältst du von und einer gesonderte E-Mail mit der Trackingnummer von DHL. Über die Homepape von DHL, www.dhl.de. , kannst du unter „Verfolgen“ deine Sendung verfolgen.

Wie gebe ich Artikel die nicht einwandfrei funktionieren zurück?

Unsere Lieferanten überprüfen und verbessern permanent ihre Produkte und Produktionsabläufe. Leider lässt es sich nicht immer vermeiden, dass sich nicht einwandfreie Produkte im Umlauf befinden. Sollte einer deiner bestellten Produkte nicht funktionieren, wende dich einfach an unsere Team per E-Mail an kundenservice@dampflust.de oder per Telefon unter 052171620417. Wir werden uns dann umgehend mit dir in Verbindung setzen um ein weiteres Vorgehen zu besprechen.

Wie gebe ich einen Artikel wieder zurück?

Du kannst den bestellten Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Paketes an uns zurücksenden. Bitte beachte hier zu „Recht auf Widerruf

Wer darf E-Zigaretten, Zubehör und Liquids bestellen.

Du musst laut Jugendschutzgesetz § 10 das Mindestalter von 18 Jahren erreicht haben. Wir überprüfen die Richtigkeit der Angaben und versenden unsere Artikel ausschließlich über DHL mit Alterssichtprüfen.

Warum gibt es die Liquidfläschchen nur noch mit 10ml Inhalt?

Am 04.April 2016 wurde das neue Tabakerzeugnisgesetz (TabakerzG), kurz TPD II, verabschiede. Zum gesundheitlichen Schutz des Verbrauchers regelt es die Anforderungen an die Produktion, den Handeln und das Marketing von Tabakerzeugnissen und verwandten Erzeugnissen. Unteranderem auch die Herstellung von E-Zigaretten und die Liquids. Gemäß diesem Gesetz, dass zum 20.Mai 2016 in Kraft trat, dürfen nur noch Liquidfläschchen mit einem maximalen Inhalt von 10ml verkauft werden. Eine Übergangsfrist bis zum 20.Mai 2017 erlaubt es der Industrie und dem Handel die Produkte, die dieser neuen Regelung noch nicht entsprechen, bis zu diesem Zeitpunkt noch zu verkaufen.

 

Häufig verwendete Begriffe.

 

510er Gewinde

Beim 510er Gewindet besitzt der Akku ein Innengewinde und der Clearomizer, oder auch Verdampfer, ein Außengewinde.  Beim Kauf von Mods und Verdampfer ist darauf zu achten, das die Anschlüsse kompatibel sind oder ein Cone (Adapter) verwendet werden kann.

AIO

Ist die Abkürzung von All In One – Alles In Einem ( Gerät )

Airflow Control (AFC)

Airflow Control steht für Luftzugskontrollsystem. Es regelt die Menge an Luft die durch das System geführt wird. Je offener der gewählte Lufteinlass ist, desto mehr Luft kann inhaliert werden und das Ziehen wir erleichtert.

Akku

Akku, kurz für Akkumulator. Er ist eine wiederaufladbare elektrische Batterie. Die Angabe der Ladungsmenge erfolgt in Milliamperestunden (mAH). Je größer die Zahl ist umso mehr Kraft und Leistungsdauer hat der Akku. Der bekannteste und auch wirtschaftlichste Typ ist der sogenannte Lithium-Ionen Akku in Bezug auf Ladezeiten und Lebensdauer.

Akkuträger

Je nach Typ werden ein oder zwei Akkuzellen zu einem kompakten System verbunden. Sie werden entweder mechanisch oder elektronisch gesteuert. Dadurch wird die optimale Watt- und Voltzahl sowie der Widerstand (Ohm) reguliert. Je nach persönlichen Vorlieben, der verwendeten Verdampfereinheit und dem Liquid kann der optimale Genuss und die entsprechende Dampfentwicklung gewährleistet werden.

Aromen

Die in den Liquids verwendeten Aromen können sowohl natürlich, naturidentisch als auch künstlich sein. Die Aromen werden extra hergestellt und gewonnen.

Atomizer

Als Atomizer wird der eigentliche Verdampfer bezeichnet. Er besteht aus einer Heizspirale mit Docht. Hier wird durch die Einwirkung von Hitze das Liquid atomisiert. Dabei entsteht der gewünschte Dampf. Als Atomizer wird auch oft die gesamte Verdampfereinheit inklusive des Mundstückes (Drip Tip) bezeichnet.

Aufladen

Das Aufladen des Akkus der E-Zigarette erfolgt mittels des in der Regel mitgelieferten USB-Kabels. Einfach das USB-Kabel in den USB-Port eines PC, Netbooks oder Powerstation stecken. Alternativ kann auch ein Netzsteckeradapter oder Adapter für den 12 Volt Anschluss im Auto verwendet werden. Beides ist als Zubehör im Handel erhältlich. Je nach Akku Model kann dieser bis zu 300mal wieder aufgeladen werden. Akkus und Ladekabel sind im Handel separat erhältlich.

Basen oder Basis

Basen oder Basis werden in verschiedenen Mischverhältnissen angeboten. Sie bestehen in der Regel aus einem Anteil PG (Propylenglycol) und einem Anteil VG (pflanzliches Glycerin). Das Mischverhältnis dieser beiden Elemente bestimmt sowohl Dampfentwicklung als auch den Geschmack. Das PG dient als Geschmacksträger und das VG ist für die Dampfentwicklung entscheidend. Allerdings ist beides auch immer abhängig vom eingesetzten Verdampfer und der Zugtechnik.

Durch Zugabe von destilliertem Wasser wird die Basis oder Base in Verbindung mit speziellen Aromen und gegebenenfalls Nikotin zu einem gebrauchsfertigen Liquid.

Befüllung

Um den Clearomizertank zu befüllen muss dieser zuerst aufgeschraubt werden. Dies kann je nach Typ oben oder unten sein. Danach wird das Liquid vorsichtig seitlich am Rand eingefüllt. Es ist darauf zu achten, dass keine Flüssigkeit in das Röhrchen kommt durch das der Dampf inhaliert wird.

BDC Clearomizer

Die Abkürzung BDC steht für Bottom Dual Coil Clearomizer. Dies sind Verdampfermodelle, bei denen zwei Heizspriralen am Boden eingebaut sind.

BFA

Abkürzung für Bottom Feeling Atomizer. Diese Verdampfer werden von unten befüllt.

Box Mods

Ein anderer Ausdruck für einen Akkuträger.

BVC

BVC steht für Bottom Vertical Coil. Dies sind Verdampfer die am Boden eines Tanks angebracht sind.

BVC Clearomizer

Die Abkürzung steht für Bottom Vertical Coil Clearomizer. Bei diesem Verdampfermodell sind die Heizelemente vertikal am Boden verbaut.

Caps

Caps sind sogenannte Aromakapseln. Sie sind schon vorgefüllt und werden nur noch auf den entsprechenden Akku je nach Modell aufgeschraubt oder aufgesteckt. Die Caps gib es in verschiedenen Nikotinstärke. Von 0mg bis 18mg je nach Anbieter. Sie sind nicht geeignet für die nachfüllbaren E-Zigaretten bzw. deren Akkuträgern. Nachteilig ist das begrenzte Angebot von Aromen-Sorten. Der Vorteil liegt in der einfachen Handhabung.

Cartomizer

Der Cartomizer ist eine Verdampfereinheit, der aus einem Atomizer und einer mit Liquid getränkten Watte sowie einem in der Mitte befindlichen Röhrchen, durch das der Dampf über das Mundstück inhaliert wird, besteht.

CE-Zeichen

Die mit dem CE-Zeichen gekennzeichneten Produkte entsprechen den geltenden Anforderungen um frei in den europäischen Binnenmarkt in den Verkehr gebracht werden zu können. Es ist kein Prüfsiegel.

Ceramic Coil

Der Ceramic Coil ist, wie der Name schon sagt, ein Keramik-Verdampfer. Sie haben eine längere Lebensdauer als andere Verdampfer. Die Dampfentwicklung ist bei vollem Aroma sehr hoch und ein kokeliger Nachgeschmack wird unterbunden.

Clapton Draht

Die Clapton-Drähte bestehen aus einemdickeren Kerndraht und einen um diesen gewickelten Außendraht. Sowohl der Innen- als auch Außen-Draht kann aus verschiedenen Legierungen sein.

Coil

Coil ist das englische Wort für Verdampfer. Hier ist der eigentliche Verdampfer gemeint. Man bezeichnet ihn auch oft als Verdampferkern.

Cone

Ist das Verbindungsstück, dass die Lücke bei Adaptern Gewinden eGo zu 510 schließt.

CV/ Constant Voltage

Der CV-Akku gibt unabhängig von seinem Ladestand immer eine konstante, gleichbleibende Leistung ab, da die Spannung immer gehalten wird.

Depot

Behältnis für das E-Liquid in der E-Zigarette

Direct Output

Die Leistung eines Akkus lässt mit sinkendem Ladezustand nach. Sollte man dies bemerken, wird es Zeit den Akku zu laden. Einige Akkus besitzen auch eine Ladestands-Anzeige an der man den Ladezustand erkennen kann. Grün: voll; Gelb: 50%; Rot: leer. Wenn man die E-Zigarette auch während der Aufladung benutzen möchte, sollte man einen Passthrough-Akkuträger benutzen.

Docht

Der Docht aus Glasfaser, Baumwolle oder Edelstahl bewegt das E-Liquid zum Atomizer, wo es dann verdampft wird.

Drip Tip

Als Drip Tip wird auch das Mundstück bezeichnet durch das man den Dampf inhaliert. Je nach Sorte oder Herstelle kann es in der Form oder dem verwendeten Material differieren.

Dry Hit

Wenn der Verdampfer nicht mit Liquid befeuchtet ist, er also trocken ist, kann er überhitzen und kokeln. Dabei kommt es dann zu einem unangenehmen, verbrannten Geschmack.

E-Hookah

E-Hookahs und Hookah Pens sind nur andere Bezeichnungen für E-Shishas.

E-Liquid

Ist die Flüssigkeit die in der E-Zigarette durch Erhitzen zum Verdampfen gebracht wird. Die E-Liquids bestehen aus Vegetable Glycerin (VG), Propylenglycol (PG) und Aromen. Darüber hinaus kann das Liquid Nikotin in den Stärken 0 mg bis max. 20mg enthalten. Im englischsprachigen Raum wird das E-Liquid auch „ e-juice“ genannt.

E-Shisha

Die E-Shisha unterscheidet sich von der E-Zigarette nur vom äußeren Design. Der technischen Ausbau und die Wirkungsweise sind identisch.

E-Zigarette

Durch Erhitzen einer speziellen Flüssigkeit wird bei der E-Zigarette Dampf erzeugt, der dann inhaliert wird. Im Gegensatz zur herkömmlichen Tabak-Zigarette findet keine Verbrennung statt und so entsteht auch kein Rauch oder ein lästiger Geruch.

eGo

Im Gegensatz zum 510er Gewinde muss beim eGo-Anschluss der Akku ein Außengewinde und der Clearomizer ein Innengewinde haben. Beim Kauf eines Ersatz-Akkus oder Ersatz-Clearomizer ist darauf zu achten, dass beide miteinander kompatibel sind. Ansonsten muss ein Verbindungsstück, das sog. Cone, verwendet werden.

Einweg E-Zigarette

Unter einer Einweg E-Zigarette versteht man eine E-Zigarette die vom Hersteller schon vollständig vorbereitet ist. Sowohl der Akku als auch das Liquid sind schon bereit. Man kann sofort mit dem Dampfen beginnen. Je nach Hersteller haben die Einweg E-Zigaretten eine Zug-Anzahl von 120 bis 160 Züge. Die Zug-Anzahl ist abhängig von dem persönlichen Zugverhalten. Lange und tiefe Züge verringern die Züge. Nach dem das Liquid verbraucht ist, wird die Einweg E-Zigarette einfach entsorgt.

ENDS

Electronic Nicotine Delivery Systems, übersetzt etwa elektronisches Nikotinabgabe-Gerät wird von der WHO für den Begriff E-Zigarette mit nikotinhaltigem E-Liquid verwendet.

ENNDS

Electronic Non-Nicotine Delivery System, übersetzt etwa elektronisches Nicht-Nikotinabgabe-Gerät findet bei der WHO für den Begriff E-Zigarette mit nikotinfreiem E-Liquid Verwendung.

Feuerknopf/Feuertaste

Durch drücken des auf dem Akkuträgers bzw. Mod befindlichen Feuerknopfs (Drucktaste) startet die E-Zigarette den Verdampfungsprozess durch Erhitzen der Heizspirale.

Glasfaser

Das Material Glasfaser findet sehr häufig Verwendung bei der Herstellung von Dochten für die Verdampfer in der E-Zigarette.

Glycerin

Glycerin oder auch VG Vegetable Glycerin si ein Hauptbestandteil von E-Liquids. Es ist fast geschmacksneutral, speichert Feuchtigkeit und dient der Dampfentwicklung.

Hybrid-Modell

Hybrid-Modelle sind E-Zigaretten die sowohl mit Verdampfer im Sub-Ohm Bereich als auch mit Verdampfern im hohen Widerstandsbereich arbeiten.

Inhalation/Inhalieren

Bei der Inhalation unterscheiden wir zwei Arten des Inhalierens. Einmal den Backendampfer, hier wird zuerst der Dampf nur in die Mundhöhle eingesogen bevor man ihn dann tief in die Lunge zieht. Die zweite Art ist der sog. Lungendampfer, hier wird der Dampf direkt in die Lunge eingesogen.

Kanthal

Kanthal ist eine Handelsmarke die Drähte fertigen, die man als Heizwendel oder Wickeldrähte widerfindet. Sie bestehen aus Eisen-Chrom-Aluminium-Legierungen, kurz FeCrAL.

LEAK/Leaking

Als Leaking bezeichnet man das Auslaufen von E-Liquids bzw. das „Siffen“. Dies kann bei offenen Tank-Systemen durch schlecht sitzendende Dichtungen oder durch fehlerhaften Zusammenbau auftreten.

LVC

Liquid Valve Control. Sie regelt die Durchflussmenge des Liquids durch den Verdampfer. Sie wird auch häufig Juice Control (JC) genannt.

Mods

Siehe Akkuträger

Mundstück

Siehe Drip Tip

Nikotin

Das in den E-Liquids verwendete Nikotin wird von renommierten E-Liquid Herstellern nur aus der Tabakpflanze gewonnen. Es ist somit ein natürliches Produkt. Zu sagen ist aber: Nikotin ist ein Nervengift und kann sehr stark abhängig machen.

Notch Coil

Notch Coil, etwa übersetzt mit „ gekerbte Spule“ ist die Weiterentwicklung von bekannten Verdampfern. Im Gegensatz zu den Verdampfern mit Heizwendeln wir bei dem Notch Coil mit Kerben versehende Metallröhrchen verbaut. Diese haben auch eine längere Haltbarkeit.

Ohm

Ohm ist die Einheit des elektrischen Widerstands. Je geringer der Widerstand des Verdampfers ist, umso höher ist der fließende Strom und die daraus resultierende Dampfmenge.

Passthrough

Sogenannte Passthrough Akkuträger erlauben das Benutzen der E-Zigarette auch während eines Ladevorganges. Die Batterie wird dabei umgangen.

Propylenglycol

Propylenglyco (PG) oder auch 1,2-Propandiol ist ein Hauptbestandteil von E-Liquids. Er dient als Trägerstoff für die Aromen in den Liquids und wird aus Mineralöl hergestellt. Man findet ihn auch z.B. in Zahnpasta, Mundwasser, Hautcremes, Kaugummi und Nahrungsergänzungsmitteln.

Puff

Als Puff wird der Zug an der E-Zigarette genannt.

PV Mod

Kurz für Personal Vaporizer Modification, sind Akkuträger bei der Spannung und Leistung durch den Benutzer nach eigenen Vorlieben eingestellt werden können.

QCS

Kurzform für Quick Change System ist ein schnellwechsel-System. Es wird bei der Verdampfer- u. Tankeinheit verwendet und soll das schnelle Austauschen von Verbrauchsmaterialien ermöglichen.

Rauch

Bei der E-Zigarette entsteht kein Rauch, da bei der E-Zigarette keine Verbrennung stattfindet.

SSOCC

Diese Abkürzung steht für Stainless Steel Organic Cotton Coil. Es ist ein Verdampfer-Modell bestehend aus rostfreiem Stahl und asiatischer Biobaumwolle. Hersteller ist Kangertech.

Starter-Kits

Einsteigermodelle für Dampfer-Anfänger. Sie sind einfach in der Handhabung und preislich unten angesiedelt.

Sub-Ohm

Wenn der Verdampfer einen elektrischen Widerstand von unter 1 Ohm hat, wird allgemein vom Sub-Ohm-Dampfen gesprochen. Durch den geringeren Widerstand wird wesentlich mehr Dampf erzeugt. Dampfer im Sub-Ohm-Bereich müssen darauf achten, dass der Akkuträger auch für das Dampfen in diesem Bereich arbeitet und gegen die höheren Ströme gesichert ist. Außerdem empfiehlt es sich für manchen Dampfer ein Liquid mit einem niedrigeren Nikotingehalt zu verwenden. Da durch die größere Dampfentwicklung sich das Liquid schneller verbraucht, sollten man darauf achten einen Clearomizer mit größerem Tankinhalt zu benutzen.

Tank

Der Tank ist der Behälter für die E-Liquids. Tanks mit Sichtfenster werden Clearomizer genannt. In der Regel hat man ein Tankvolumen von 1,6 ml bis 2 ml. Es gibt aber auch verschiedene Modelle die darüber hinausgehen.

Temperaturkontrolle/TC/Temperature Control

Bei jedem TC-Mod kann man neben den verschiedenen Einstellungen, wie z. b. die Leistung (Watt) auch die Temperatur einstellen. Hierbei wird die sogenannte Soll-Temperatur gewählt und der Mod passt dann automatisch die richtige Leistung an den Verdampfer an. Dies hat mehrere Vorteile. Durch die Temperaturkontrolle wird dem Verdampfer immer genügend Liquid zugeführt, sodass dieser nicht trocken wird und ein kokeln vermieden wird. Weiterhin  verlängert die Temperaturkontrolle die Lebensdauer und Sicherheit des Verdampfers. Materialien werden geschont, z.B. kann der Verdampfer nicht überhitzen und der Akku hält geschätzt doppelt so lange wie normal, da nur die gebrauchte Leistung abgerufen wird.

Top Tank/ Top Fill

Als Top Fill werden Tanksystem bezeichnet die von oben befüllt werden.

USB

Ist eine Verbindung die Computer und andere Geräte mit einander verbindet. Kurzbezeichnung für „ Universal Serial Bus“. Am USB können Sie Ihre E-Zigarette mit dem mitgelieferten Ladekabel wieder aufladen.

Vape

Ist englisch für „Dampf“. Im Deutschen spricht man auch von „vapen“, also dampfen.

Vaporizer

Vaporizer verbrennen im Gegensatz zum Cartomizer (Verdampfer) keine Flüssigkeiten sondern Feststoff. Das können z.B. Kräuter, Wachse und Öle sein, die nicht verbrannt werden, sondern nur soweit erhitzt werden, dass sie verdampfen.

Verdampfer

Der Verdampfer einer E-Zigarette besteht immer aus einem Docht und einer elektrisch betriebenen Heizspirale. Mit dieser Einheit wird das E-Liquid erhitzt, sodass man den dadurch entstandenen Dampf inhalieren kann. Es gibt je nach Hersteller verschiedenen Modelle, die sich in Bau- und Wirkungsweise unterscheiden.

Verdampferkern

Siehe Verdampferkopf.

Verdampferkopf

Nur eine andere Bezeichnung für den eigentlichen Verdampfer, also nicht für das Gesamte Bauteil mit Mundstück und Tank.

Vertical Coil Clearomizer /VDC

Der VDC ist ein Verdampfermodell in dem das Heizelement vertikal angeordnet ist.

VG / Vegetable Glycerin

Siehe Glycerin

Vlies

Das Vlies ist die Watte die das Liquid im Clearomizer aufnimmt und dann langsam an den Verdampfer abgibt.

Volt

Ist die Einheit der elektrischen Spannung.

VTC

Vertical Tank Clearomizer ist ein in der Regel durchsichtiger Verdampfer, der über dem Akkuträger angebracht, also vertikal, ist

VV/VW

VV/VW steht für Variable Voltage und Variable Wattage. Diese Funktionen bieten die Möglichkeit Stromstärke und Leistung nach eigenem Belieben bzw. Vorlieben zu variieren. Die dadurch bestimmte Temperatur gibt dem Dampfer Wahl den Verdampfer auf das verwendete E-Liquid und dem Dampfvolumen nach seinen Vorstellungen zu beeinflussen.

Wickeldraht

Siehe dazu Heizdraht

Zugtechnik

Man unterscheidet generell zwei Zugarten beim Dampfen. Einmal das „Direct to Lung“, also den direkten Zug in die Lunge und das „ Mouth to Lung“ (MTL) auch Backendampfen genannt. Hier wird der Dampf erst in die Mundhöhle eingesogen und um ihn dann in die Lunge zu inhalieren.

Zugwiderstand

Der Zugwiderstand lässt sich bei vielen Clearomizer über die Größe der Lufteinlässe regulieren.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DampfLust.de vertreibt alle Produkte ausschließlich an Volljährige.

Bitte bestätigen Sie Ihre Volljährigkeit.